Kostenloses unverbindliches Erstgespräch

Gutschein für Wellness und Gesundheit

HypnoBirthing

Geburtsvorbereitung mit Hypnose, Spinning Babies, Rebozo und vielem mehr.


Aktuell plane ich Kurse immer dann, wenn es genügend Teilnehmer*innen (mindestens zwei Paare) sind.

Die Termine werden dann gemeinsam mit allen besprochen.

 

Also meldet Euch gerne wenn Ihr Interesse habt, vielleicht warten wir nur noch auf Euch :-)

 

Darüber hinaus sind jederzeit auch Einzelkurse möglich.

 

 

 

  

Der nächste Geburtsvorbereitungskurs mit HypnoBirthing startet am Donnerstag, 25.04.2019 um 17.00 Uhr.

 

Die Kurstermine:

Donnerstag, 25. April von 17.00 bis ca 20.00 Uhr

Freitag, 26. April von 17.00 bis ca 20.00 Uhr

Freitag, 03. Mai von 17.00 bis ca 20.00 Uhr

Freitag, 14. Juni  von 17.00 bis ca 20.00 Uhr

 

- Der Kurs ist ausgebucht - 

 

 --------------------------------------------

Ein weiterer Kurs in deutscher Sprache findet im Mai / Juni und Juli an folgenden Terminen statt:

Freitag, 24. Mai um 17.00 Uhr

Sonntag, 26. Mai um 14.00 Uhr

Dienstag, 25. Juni um 18.00 Uhr

Dienstag, 2. Juli um 18.30 Uhr.

 

Aktuell gibt es für diesen Kurs noch zwei freie Plätze.

----------------------------------------------


Upcoming classes in english language:

 

June / July class schedule:

Tuesday, 04.06. 18.30 Uhr

Thursday, 13.06. 17.30 Uhr

Wednesday, 26.06. 18.30 Uhr

 

Tuesday, 09.07. 17.30 Uhr 

 

----------------------------------------

Weitere Planung:

Ein Kurs im Juli auf Deutsch,

Die Termine werden festgelegt wenn jeweils mindestens zwei Paare dabei wären.

 

Geist und Körper auf eine sanfte und selbstbestimmte Geburt vorbereiten - das ist das Ziel meiner Geburtsvorbereitungskurse.

 

Begonnen habe ich vor einigen Jahren mit Kursen nach dem klassischen Prinzip des Hypnobirthing nach Marie Mongan. 

Als Hypnosetherapeutin störten mich bald einige wichtige Dinge in den dort vorhandenen Anwendungen. Auch fand ich, dass teils unrealistische Erwartungen an die Geburt gelehrt wurden und die werdenden Mütter einen hohen Leistungsdruck aufbauten. Natürlich sind auch seit Entstehung der Mongan-Methode weitere wichtige Erkenntnisse zur Physiologie einer Geburt erlangt worden.

Kurz und salopp gesagt war es mir zu sehr rosarote Wolke, zu wenig Realismus und alles etwas angestaubt.

Auf der Suche nach weiterführenden Methoden stieß ich auf das britische HypnoBirthing-Konzept "The wise Hippo" und absolvierte dort einen Instructor Workshop. Ebenfalls fasziniert haben mich die Methoden des Spinning Babies, die sich auf die Vorbereitung des Körpers auf die Geburt und die optimale Lage des Babies konzentrieren.

Inzwischen verbinde ich HypnoBirthing mit Techniken aus dem Spinning Babies, dem Yoga und mit Erkenntnissen aus der modernen Forschung.

Mein Ziel war und ist es, ein realistisches Bild der Geburt zu vermitteln und den Eltern einen umfangreichen Koffer mit Handwerkszeug für die selbstbestimmte Geburt mitzugeben.


Das Ergebnis ist ein umfassendes Konzept, das weit über die üblichen HypnoBirthing-Kurse hinaus geht.

 

Auch Kurse in englischer Sprache sind möglich, sprechen Sie mich einfach an.


An den Kursen nehmen sowohl Frauen teil, die auch noch einen anderen Geburtsvorbereitungskurs besuchen, als auch solche, die sich ausschließlich mit HypnoBirthing auf die Entbindung vorbereiten.

Viele Hebammen und Kliniken in der Region sind dem HypnoBirthing gegenüber durchaus positiv eingestellt.

Inhalte des Kurses:

  • Erlernen von Entspannungs- und Selbsthypnosetechniken
  • Ersetzen von Angst und Spannung durch Vertrauen und Ruhe
  • Techniken für eine kürzere und angenehmere Geburt
  • Wissenswertes rund um den Geburtsvorgang und das Zusammenspiel von Mutter und Kind
  • Natürliche Maßnahmen um die Geburt zu vereinfachen und zu beschleunigen

Meine Kompetenzen:

  • HypnoBirthing Kursleiterin nach der HypnoBirthing Gesellschaft Europa
  • Ausgebildet nach dem englischen HypnoBirthing "The wise hippo birthing programme"
  • Hypnosetherapeutin
  • Yogalehrerin mit Weiterbildungen in Yoga für Schwangere und Rückbildung 
  • Workshop "Spinning Babies" bei Jennifer Walker, danach Ausbildung zum SpinningBabies Certified Parent Educator bei Gail Tully in Boston. 

Preise:

Die Hypnobirthing-Kurse umfassen vier Kursteile zu jeweils 3 Stunden und kosten 390,- € pro Paar.

In der Kursgebühr sind das HypnoBirthing Buch von Marie F. Mongan sowie zwei CDs inbegriffen.

Die Kurse finden statt ab zwei Paaren, maximal sind es vier Paare pro Kurs.

 

*************************

 

Einzelkurse umfassen normalerweise ebenfalls vier Termine zu je 3 Stunden. Falls der Geburtstermin bereits kurz bevor steht, so kann das Programm nach Absprache auf weniger Termine mit mehr Stunden angepasst werden.

Der Einzelkurs kostet 650,- € für Mutter und Geburtsbegleiter*in zusammen. 

Was die TeilnehmerInnen sagen:


  • Super Infos rund um die Geburt
  • Ich habe vieles erfahren, was in anderen Kursen nicht angesprochen wurde
  • Die bewusste Vorbereitung und das Üben der Selbsthypnose hat mir bis weit über die Geburt sehr geholfen
  • Wahnsinn wieviel du weißt und wie du den roten Faden behälst
  • Schön, dass ich an meinen Ängsten rund um die Geburt arbeiten konnte! So war ich viel entspannter!
  • Die Kursatmosphäre war klasse!
  • Obwohl es dann doch ein Kaiserschnitt wurde, konnte ich die Übungen super einsetzen und war sehr schnell wieder fit.
  • du hast dir total viel Zeit genommen, bist auf uns alle eingegangen, alles in Ruhe erklärt
  • super, dass wir es zusammen gemacht haben - so war mein Partner total mit im Boot
  • mir hat es allgemein sehr geholfen bzgl Ruhe und Entspannung und ich war total positiv eingestellt - "trotz" der BEL
  • Mein Partner war großartig in der Geburt. Er hat mich sensationell unterstützt. Schade, dass die Rolle des Geburtsbegleiters in anderen Kursen kaum besprochen wird. Das war sooo wichtig für uns!
  • Danke, dass Du nie gesagt hast, wir müssten etwas so oder so machen. Du hast uns einen großen Strauß an Möglichkeiten mitgegeben ohne jemals dogmatisch zu sein oder einen Erwartungsdruck zu erzeugen.

 

 

Hier finden Sie einen Artikel der Zeitschrift "Eltern" über HypnoBirthing.

 

Außerdem gibt es auf YouTube eine Vielzahl an HypnoBirthing Geburtsvideos.

Hypnobirthing ist eine Methode um mit speziellen Atemtechniken und Übungen für Entspannung und Angstauflösungen den werdenden Eltern zu helfen, sich bestmöglich auf eine natürliche und selbstbestimmte Geburt vorzubereiten. 

 

Im HypnoBirthing-Geburtsvorbereitungskurs bekommen Sie als Eltern wichtige Informationen rund um die Geburt und erlernen eine Vielzahl an Methoden, diese angstfrei und so entspannt wie möglich zu durchleben.

 

HypnoBirthing ist eine natürliche Methode, mit Geburtsschmerzen besser umzugehen und die Geburt entspannt, bewusst und vor allem selbstbestimmt zu erleben.

 

Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, dass die TeilnehmerInnen ein breites Wissen um die verschiedenen Möglichkeiten, die sowohl die moderne Medizin als auch die Erfahrungsheilkunde bieten, bekommen.

Dadurch haben Sie als Eltern die Chance, die Geburt aktiv und selbstbestimmt zu gestalten und zu erfahren anstatt es "nur über sich ergehen zu lassen".

 

Der Partner oder der/die GeburtsbegleiterIn spielen dabei im Gegensatz zur herkömmlichen Geburt eine tragende und wichtige Rolle und nehmen ebenfalls am Kurs teil.

 

HypnoBirthing geht zurück auf die Beobachtungen des englischen Geburtshelfers Dr. Grantly Dick-Read (1890 – 1959). Er bemerkte, dass manche Frauen ihre Kinder ohne viel Aufhebens natürlich und sicher zur Welt brachten, während andere unter äußerst schmerzhaften Geburten litten.

 

Seine These: Der Körper von Frauen, die Schmerzen erwarten und Angst davor haben, kann sich nicht entspannen. Eine Art Teufelskreis entsteht – das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom. Die Anspannung hemmt den natürlichen Geburtsvorgang und verursacht so zusätzliche Schmerzen und oft sogar Komplikationen.

Suchbegriffe: Geburt, Geburtsvorbereitung, HypnoBirthing, Geburtsatmung, Selbstbestimmte Geburt, HypnoBirthing Freiburg, Emmendingen, Lörrach, Baden, SlowBirthing


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Julia Eusemann - Heilpraktikerin